Fachstelle BKM Bildung-Katechese-Medien

Neue Medien

Starke Gefühle erleben
40 Kita-Projektideen zu 5 Bilderbüchern – Reihe Nikolo – Beltz

Die Reihe Nikolo bietet fünf abwechslungsreiche Bücher zu den teils sehr starken Gefühlen Angst, Glück, Mut, Wut und Trauer an. Die Themen werden mithilfe von jeweils fünf Bilderbüchern besprochen, kreativ bearbeitet oder sogar durch die Identifikation mit den Bilderbuchfiguren erlebt. Die Projektideen orientieren sich an den Bilderbüchern und bieten kindgerechte Anknüpfungspunkte für die sensiblen Themen. Viele Projekte umfassen einen kurzen Zeitrahmen und sind somit auch im Unterricht oder in einer Sunntigsfiir umsetzbar. Auch eine Kinderwoche zum Thema Gefühle ist denkbar und bietet viele Umsetzungsmöglichkeiten.

Jeder Band beginnt mit einer kurzen Einführung in den Themenschwerpunkt; die Planung wird durch eine Übersicht über die Ziele, Alter, Gruppengrösse, Arbeitsform und den zeitlichen Rahmen und das benötigte Material vereinfacht.

Drei weitere Bücher aus der Reihe Nikolo beschäftigen sich spielerisch mit dem Herbst, Philosophieren mit Kindern und dem Anders sein und Inklusion und sind genauso empfehlenswert.

Die Weihnachtsgeschichte – Das grösste Wunder aller Zeiten
DVD – BBC, 2012

Ein Film, der zu Tränen rührt, ist nichts Ungewöhnliches, aber bei biblischen Verfilmungen eher selten. Bei dieser Verfilmung ist das der Fall – in dem Moment, als Josef endlich Maria beisteht. Bis dahin wird spannend und schonungslos erzählt, so dass es als Zuschauende manchmal fast nicht auszuhalten ist. Realistisch wird aufgezeigt, wie die Lebenssituation damals war.
«So haben Sie das Weihnachtswunder noch nie gesehen.» Dieser Satz steht auf der Umschlagshülle und beschreibt den Inhalt treffend.

Der Film ist für die Jugend- und Erwachsenenarbeit und als persönliche Weiterbildung geeignet.

Kleiner Wolf in weiter Welt
Rachel Bright / Jim Field – Bamberg 2019 – ISBN 978-3-7348-2065-6

Eine spannende Erzählform bietet das Bilderbuch «Kleiner Wolf in weiter Welt» an. Der Text ist in Gedichtform geschrieben und wird die Zuhörerinnen und Zuhörer konzentriert zuhören lassen. Die eindrücklichen Bilder sind packend gestaltet und lassen Mitgefühle echt entstehen. Und so leidet der Leser und die Zuhörerin mit, wenn der kleine Wido sein Wolfsrudel verliert und sich alleine im dichten Schneesturm und in bitterer Kälte verirrt. Er, der sonst alles immer alleine machen will und eigentlich schon ganz gross ist, braucht Hilfe und lernt ganz viel dazu. Das Bilderbuch ist warmherzig geschrieben und gestaltet – ein echtes Seh- und Lesevergnügen.

2019-09-24T10:49:19+02:0017. September 2019|